15 000 Liter Wasser für ein Kilo Rindfleisch

Ein durchschnittlicher Westeuropäer braucht nicht viel Wasser am Tag. Etwa 130 Liter zum Trinken, Waschen, Kochen, das ist genug. Aber stimmt diese Zahl wirklich? Nein, meinen Experten der Welternährungsorganisation FAO: „Jeder von uns trinkt zwei bis vier Liter Wasser täglich. Aber es sind 2000 bis 5000 Liter Wasser nötig, um die tägliche Nahrung für einen Menschen zu produzieren.“ Der Weltwassertag steht unter dem Motto „Nahrungssicherheit und Wasser“.

Mehr Fleisch, mehr Wasser

Derzeit leben etwa sieben Milliarden Menschen auf der Erde, bis 2050 könnten es nach FAO-Angaben neun Milliarden sein. Um diese satt zu bekommen, müsse die Menschheit lernen, besser mit dem Wasser umzugehen. Dazu zähle, mehr Nahrung mit weniger Wasser zu produzieren und weniger Lebensmittel wegzuschmeißen. „30 Prozent der weltweit produzierten Lebensmittel werden nie gegessen, und das dafür benötigte Wasser ist definitiv verloren“, schreibt die Organisation UN-Water

Weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/mensch/umwelt-weltwassertag-wassersparen-bei-nahrungsproduktion_aid_726582.html

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s