Unsicherheit

oder wissenschaftlich “uncertainty” ist ein wichtiger Faktor in der Zukunftsforschung. Futures Research (oder Foresight) beschäftigt sich mit der Gestaltung der Zukunft (http://en.wikipedia.org/wiki/Future_studies). Es gibt erst mal ein Business as Usual Scenario – alles läuft weiter wie bisher. Was wird passieren?

Parallel dazu kann man mehrere Szenarien entwickeln.

Probable Futures – wahrscheinliche Zukünfte (witzig, auf Deutsch gibt es gar keinen Plural für Zukunft, oder?)

Possible Futures – mögliche Zukünfte

Preferable Futures – bevorzugte Zukünfte

Zum Entwerfen dieser Szenarien benutzt man abgesehen von Trendanalysen “wild cards”, “future signs” und schwache Signale. Auf jeden Fall besser als Kaffeesatz lesen!

Die einzige Art unsere Zukunft zu gestalten, ist sich Gedanken darüber zu machen wie man sie gerne hätte und sie entsprechend zu steuern. Oder alles einfach laufen zu lassen wie es läuft und dann damit weiter zu arbeiten. Aber die Frage “welche Zukunft hätten Sie gerne?” erschreckt die meisten Leute so nachhaltig, dass sie gar nicht darüber nachdenken mögen. Dann ist die Zukunft nämlich Schicksal, aber man ist nicht unbedingt Schuld daran. FALSCH, denn nicht handeln ist ja auch eine Handlung!

Ein wichtiger Satz der Zukunftsforschung lautet: “the biggest enemy of what would work better is what works just well enough”. Wendell Bell

http://www.ifr.sun.ac.za/Uploads/ExamplePdf/Example_Sustainability_Watch.pdf

  • “Take hold of the future or the future will take hold of you.” (Patrick Dixon)
  • “The future is clear to me. What I don’t understand is the present.” (Gerhard Kocher)
  • “There are no future facts.” (Fred Polak)
  • “A part of our future appears to be evolutionary and unpredictable, and another part looks developmental and predictable. Our challenge is to invent the first and discover the second.” (John Smart)
  • “The problem with the future is that it keeps turning into the present.” (Hobbes, of Calvin and Hobbes)
  • “Future is not ours to say but preparation is a must!” (Larcy Pascual)
  • “Prediction is very difficult, especially about the future.” (Niels Bohr)

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s