Bioladencheck

Heute morgen war ich im Bioladen. Einmal um die BZ zu kaufen, in der der Artikel über das Projekt ist:

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/die-klimafreundlichen-esser

und dann um mal zu schauen, wie hilfreich der Bioladen für die 50 km Diät was die Produkte betrifft ist. Fehler Nummer eins: ich hätte meine Brille mitnehmen sollen. Ein weiterer Schock war, dass der Bioladen nicht sehr hilfreich ist! Also auch nicht hilfreicher als Raiffeisen. Gemüse und Obst natürlich schon am ehesten, auch Saft bekommt man gut, aber dann ist auch schon Schluß. Wenn Bayern noch zur Region gehörte, dann sähe es deutlich rosiger aus. Die meisten Produkte kommen von weiter her, eben aus Brackenheim (Mühlenprodukte) oder Legau von Rapunzel (immerhin beides noch Ba-Wü) oder von anderen Firmen, zum Teil auch aus Italien oder den Niederlanden. Wie gestern diskutiert kann es ja durchaus ökologisch sinnvoll sein, die Tomatenprodukte direkt aus Italien, wo sie auch verarbeitet wurden, zu beziehen, aber darum geht es uns ja leider nicht. Der einzige Honig, der als Freiburger ausgezeichnet war, war außerdem gerade ausverkauft. Richtig hilfreich ist allerdings die Käsetheke! Hier gibt es sehr viel regionalen Ziegenkäse und es steht auch immer “Region” am Käse. Ich fragte wie weit gefasst der Begriff Region ausgelegt ist, das wusste der Verkäufer nun nicht auf km zu beziffern, aber gemeint ist die direkte Umgebung, nicht etwa Baden-Württemberg. Ein bisschen hat mich das Ergebnis schon enttäuscht. Man hat das Gefühl, dass bei der Bestückung des Ladens ein relatives Standardformat für 0815 Bioläden genutzt wird und nicht indivuell Lieferanten aus der Gegend gesucht werden. Hat nicht mehr viel mit den Genossenschaftsläden der 80er und 90er zu tun. Das empfinde ich eigentlich als einen Rückschritt. Übrigens: es gab tatsächlich Steinsalz aus Radolfzell, aber der Bodensee ist immer noch zu weit weg. MIST!

Eine weitere Enttäuschung ist meine Asalwürze vegetarische klare Suppe. Eigentlich ist sie gar keine Enttäuschung, denn sie ist glutenfrei, lactosefrei, fettfrei, ohne zugesetzten Zucker, ohne Farbstoffe, ohne Konservierungsstoffe, rein pflanzlich UND aus Todtnau a-so quasi genial! ABER: in der Zutatenliste steht 1. Würze (enthält Soja), Meersalz (Soja und Meersalz aus kontrolliert badischem Anbau gibt es wohl kaum:(), Hefeextrakt (siehe Bäckerproblem), Stärke, pflanzliches Fett, Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Lauch, Petersilie, Gewürze, natürliche Aromen.

Überlegt habe ich mir immerhin schon, was nächste Woche so gekocht werden könnte. Also z.B. Kartoffelauflauf, Flammkuchen, Kartoffelbrei mit Karotten und Fleisch, Nudeln mit Tomatensoße, Zwiebelkuchen, Mais und Kürbis mit Beilage, Wurstsalat (wobei das nicht so meins ist…) dazu immer Salat, aber die Familie darf natürlich noch Wünsche einreichen. Wobei die Standardantwort wenn ich frage was sie essen wollen in der Regel leider ist: weiß nicht. Irgendwas! Bin mir nicht ganz sicher, ob ich das als Kompliment sehen oder mich darüber ärgern soll!

Als nächstes geh ich nachher in den Bauernladen, mal schauen, wie es da so aussieht mit Regionalprodukten. Der sollte ja eigentlich perfekt sein! So: das ist jetzt also der Supergau. Das wäre genau mein Laden gewesen, nur regionale Produkte und was ist: er ist zu. Er hat dichtgemacht. Vor dem Laden steht ein Leiterwagen mit Äpfeln und Marmeladen und einem Schild: “zu verschenken”. Das klärt zumindest die Marmeladefrage für nächste Woche (wobei, woher wohl der Zucker in der Marmelade… ach was!). Ansonsten ist der Laden leer. Kein Schild. Ich weiß nicht mal ob sie einfach nur die Lage wechseln – der Laden lag nämlich nicht so geschickt verkaufsfördernd und ich muss leider zugeben, dass ich dort auch nicht oft eingekauft habe – oder ob es das war. MENSCH, das ist ja doof!

1 thought on “Bioladencheck

  1. Pingback: Die 50-Kilometer-Diät - Transition Town

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s